Louis Kush | Story

  • Meine Geschichte


    Ich bin Louis und das ist meine Geschichte...

    Ich kann mich nicht an vieles erinnern, weil , wie es mir erzählt wurde mit 8 Jahren bei einem Verkehrsunfall mit meiner Familie der Hippocampus komplett zurückgesetzt wurde wegen eines starken Aufpralls auf den Boden.

    Mein Bruder Taylor erlitt das selbe wie ich.

    Ich bin mit meinen 2 Brüdern Jamal und Taylor aufgewachsen und wir hatten eine ziemlich normale Kindheit, jedoch dachten wir es bis ich 13 wurde und wir angefangen haben Drogen zu dealen.

    Wir haben mit Weed gedealt und haben schöne Batzen damit verdient.

    Als die Polizei unser Haus gestürmt hat (6702, Senora St. 4) fanden sie 2kg Weed und nahmen uns alle fest.

    ** SCHLAGZEILE : 3 JUGENDLICHE IM GEFÄNGNIS WEGEN DROGENHANDEL!!! **

    "Das wars mit dem Leben" dachten wir uns als der Richter die Worte aussprach : "Sie sind verurteilt! 3 Jahre Haft."

    Ich weiß noch was ich genau in diesem Augenblick dachte "Wir sind gefickt... wir haben keine Zukunft mehr, keine Firma nimmt Leute an die verurteilt wurden..."



    Korrupter Cop spricht uns an


    Cop : Tach! Ich habe gehört ihr seit im Knast wegen Drogenhandel?

    Wir : Ja, warum die Frage?

    Cop : Kommt mal kurz mit.

    Wir gingen ihm nach in einen stillen Raum wo niemand drin war.

    Wir : Wo zum fick sind wir?

    Cop : Müsst ihr nicht wissen. Ich habe einen Vorschlag für euch.

    Wir : Was denn?

    Cop : Ich kann euch aus dem Knast schaffen aber ihr müs-

    Wir : WAS WIRKLICH??? Wie denn?!?

    Cop : Wenn ihr mich ausprechen würdet, würde ich euch es ja erzählen. Ihr müsst sachen für mich machen und ich schaff euch aus'm Knast!

    Wir : Was für sachen?

    Cop : Werdet ihr später erfahren, hier ist meine Nummer ruft sie an wenn ihr draußen seit.

    Schmeißt uns eine Visitenkarte zu mit der Nummer : 01529976547

    ___________________________________________________________________________________________________

    2 Tage später


    Wir gehen in den Gerichtsaal wie uns der Cop gerade gesagt hatte.

    Richter : "Wie wir erfahren haben sind Sie unschuldig!"

    Wir : "Ja das wollten wir ihnen schon immer mitteilen aber es war uns zu peinlich."

    Richter : "Uns wurde Beweismaterial gesendet wie jede Nacht ein Einbrecher bei euch Marihuana-Päkchen versteckt hat."

    Dabei wussten wir das es unser Freund Derrick war der es immer zu uns gebracht hat nach jeder Bestellung.

    Richter : "Das heißt sie werden hiermit FREI gesprochen! Sie können gehen, ihre Sachen werdet ihr vom Officer dadrüben bekommen.

    *Zeigt auf den Korrupten Cop*

    Wir sind FREI! WIR SIND FREI!!! JA MAN!!!

    Cop : Nicht so eilig!! Ihr habt ja wohl vergessen das ihr was für mich machen müsst. Ich werde euch ab morgen um 15:00 Anrufen und sagen was ihr zu tun habt!

    Wir waren erleichtert aber hatten ein komisches Gefühl weil wir nicht wussten was er von uns wollte

    2 Monate Später

    Ich : Fuck man diese Arbeit ist ja der komplette Müll, seine Drecksarbeit kann er doch selber machen!!

    Mehrere Monate gehen wieder vorbei mit der Arbeit die wir machen


    Auf dem Weg zum Supermarkt


    - Hebt zeitung auf


    Liest : "Polizist stirbt in einer heftigen Schießerei! Name : William Johnson (Der Korrupte Cop)"

    Ich war voller Freude.

    In meinen Gedanken ging nur eines ab : JA MAN WIR SIND JETZT FREI, KOMPLETT FREI KEINE DRECKSARBEIT MEHR!!!"

    Aus Instinkt habe ich sofort meine Brüder angerufen um ihnen diese Nachrichten mitzuteilen.


    Wir waren alle komplett erleichtert das wir komplett Frei waren.


    2 Jahre später

    Ich und meine Brüder wollten irgendwie ein neues Leben anfange, ein Leben wo wir nicht scheiße viel um die Ohren hatten.

    Wir suchten nach einem guten Ort wo wir umziehen könnten, als mir eine Anzeige ins Auge fiel.

    Buchen sie jetzt ihren Flug nach Los Santos für nur 70$ die Person.

    Meine Augen gingen weit auf, ich rief meine Brüder her und sagte : " Schaut mal her, wie wäre es damit"

    Wir guckten uns gegenseitig mit dem "Aufjedenfall" Blick an und wir wussten alle das dieser Ort der perfekte war für uns.

    Also buchten wir uns den Flug und flogen nach Los Santos


    GEGENWART


    Tja, jetzt sind wir hier. In Los Santos und suchen nach einem Neuanfang. Was wollen wir denn überhaupt machen?

    Erstmal leute kennenlernen würde ich sagen.

    ENDE


    Das war meine kleine aber feine Charakter-Story und ich hoffe sie hat euch gefallen. ^^

    An alle Leser / innen , ich wünsche euch allen ein schönen Tag/Abend :)


















    > RegisterCommand("signature" , function()

       msg("Das ist meine Signatur")

       msg("Hoffentlich findet ihr sie gut")

    end, false)


    function msg(text)

           TriggerEvent("SignatureMessage", "[Fermi]" , {255,0,0}, text)

    end


    startup signature

  • TobseN und Finn

    Dankeschön für das Feedback, habe mir mühe gegeben es innovativ zu machen :)


    :thumbup:

    > RegisterCommand("signature" , function()

       msg("Das ist meine Signatur")

       msg("Hoffentlich findet ihr sie gut")

    end, false)


    function msg(text)

           TriggerEvent("SignatureMessage", "[Fermi]" , {255,0,0}, text)

    end


    startup signature